Konvertierung von Minuten & Sekunden in Dezimalstellen in Excel

Berechnen Sie die Formel für die Gesamtstunden in Excel.

Obwohl der Prozess nicht sichtbar ist, behandelt Microsoft Excel Datum und Uhrzeit genauso wie die Zahlen in einer gewöhnlichen Aufwandsrechnung, Gewinn- und Verlustrechnung, minuten in dezimal umrechnen formel oder einem analytischen Geschäftsmodell. Nutzen Sie den internen Zeitumrechnungsmechanismus von Excel oder die eingebaute Zeitfunktion, um den Standard auf Dezimalzahl zu ändern, die Sie in anderen Teilen Ihres Arbeitsblattes anzeigen oder verwenden können.
Verwenden Sie die Excel INT-Funktion, um die Zeit in Dezimalstellen umzuwandeln.
Excel’s Zeitfunktion

minuten in dezimal umrechnen formel

Wählen Sie eine andere leere Arbeitsblattzelle aus.

Wählen Sie die Registerkarte „Home“, die Schaltfläche „Zahlenformat“ und dann „Allgemein“, um die leere Zelle zu formatieren und eine ganze Zahl mit Dezimalstellen anzuzeigen.

Geben Sie die Funktion Time ein, die die Zeit in Dezimalzahlen umwandelt. Die Funktion Zeit benötigt Stunden, Minuten und Sekunden als Eingabe. Geben Sie beispielsweise „=time(0,45,30)“ in Zelle D2 ein und drücken Sie dann „Enter“. Hier sollte „0.03159722“ als Bruchteil eines Tages angezeigt werden, dargestellt durch 45 Minuten und 30 Sekunden. Wenn Sie stattdessen die Formel „=time(0,45,30)*24“ eingeben, wird Excel die Zahl „7583333333“ als Anzahl der Stunden verwenden.

Tipp

Erstellen Sie Ihre eigene Formel, um die in der Geographie verwendeten Grade, Minuten und Sekunden in eine Dezimalzahl umzuwandeln. DMS-Kartenkoordinaten bestehen aus ganzen Zahlengraden, die in 60 Minuten unterteilt sind. Ebenso können die DMS-Minuten in 60 Sekunden unterteilt werden. Sie können DMS-Minuten und -Sekunden in Dezimalgrade umwandeln, indem Sie die Anzahl der Minuten dividiert durch 60 zur Anzahl der Sekunden dividiert durch 3600 hinzufügen. Wenn beispielsweise Zelle A1 41 Minuten und Zelle B1 25 Sekunden enthält, geben Sie „=A1/60 + B1/3600“ in eine leere Arbeitsblattzelle ein und drücken Sie „Enter“. Excel sollte „0.690278“ als dezimales Äquivalent von 0 Grad, 41 Minuten und 25 Sekunden oder 41′ 25“ DMS anzeigen.

Starten Sie Excel.

Geben Sie die Minuten und Sekunden, die Sie verwenden möchten, in eine leere Zelle ein. Geben Sie beispielsweise „0:45:30“ in Zelle A1 ein. Dieser Wert entspricht 0 Stunden, 45 Minuten und 30 Sekunden.

Wählen Sie eine leere Zelle aus, wählen Sie die Registerkarte „Home“, die Schaltfläche „Zahlenformat“ und dann „Allgemein“. Diese Änderung formatiert und konvertiert die Zeit in Dezimalstellen. Die leere Zelle, um eine ganze Zahl mit Dezimalstellen anzuzeigen.

Geben Sie die Formel ein, um Minuten und Sekunden in eine Dezimalzahl umzuwandeln, die Stunden in die von Ihnen ausgewählte Zelle darstellt. Geben Sie beispielsweise „=(A1-INT(A1))_24 in Zelle B1 ein und drücken Sie dann die Eingabetaste. Diese Formel wandelt die von Ihnen eingegebene Zeit in einen Bruchteil eines Tages um, dann wandelt sie diesen Bruchteil in Stunden um. Das Ergebnis sollte „0.758333“ sein. Wenn Sie stattdessen „=(A1-INT(A1))_24_60“ eingeben, erhalten Sie „45.5“ oder die Dezimalzahl für Minuten. Ebenso gibt Ihnen „=(A1-INT(A1))_24*3600“ die „2730“ als die Anzahl der Sekunden, die die Zelle A1 darstellt.

This entry was posted in Umrechnungen. Bookmark the permalink.

Comments are closed.